Wie kam es zum Namen Pauli ?

Bernhard Willig hatte einst -unvorstellbar bei seiner jetzigen Figur- eine durchweg rundliche Gesichtstruktur, nicht unähnlich einem Hamster. So wurde er denn auch in einer Zeit der allgegenwärtigen Spitznamen genannt.

Von Zeit zu Zeit ändern sich aber Spitznamen und auch Gesichtsprofile, da kam es gerade recht, dass eine damals sehr beliebte Comic-Figur zwar einen Maulwurf darstellte, aufgrund der biologischen Nähe zu einem Hamster aber als neuer Namensgeber "Pauli" herhalten musste.


Bei Eintritt, oder besser bei der Einweisung von Rudolf Willig in den "Kasten" war diese Namensmutation längst vollzogen. Mini-Pauli war dann die logische Namensvergabe, meint eventuell nicht klein, sondern jünger oder heute weniger alt.  

up